Wissenswertes über Bielefeld

Professionelle Übersetzung Deutsch Russisch
Fachspezifische Übersetzungen
Deutsch-Russisch in Bielefeld
Bielefeld ist eine Kreisfreie Stadt im Nordosten des Landes Nordrhein-Westfalen.


Die Stadt liegt im Regierungsbezirk Detmold. Die Stadt hat 333.786 Einwohner (31. Dezember 2018) auf einer Fläche von 257,92 km². Damit ist es die größte Stadt in der Region Ostwestfalen-Lippe. Bielefeld gilt als wissenschaftliches und kulturelles Zentrum dieser Region. Unter anderem befindet sich der Hauptsitz von Dr. August Oetker KG und Übersetzungsbüro Strauss (Übersetzer Deutsch-Russisch)  befinden sich in der Stadt.

Lage, Verkehr, Transport

Die Stadt liegt etwa 50 km östlich von Osnabrück und etwa 40 km nordwestlich von Paderborn auf beiden Seiten des Kamms des Teutoburger Waldes, der hier nur wenige Kilometer breit ist. Das Stadtzentrum und die meisten Vororte liegen auf der Nordostseite dieses Kamms, aber die Bezirke Brackwede, Senne und Sennestadt im Südwesten nördlich der Senne-Heide und der Nachbargemeinden Gütersloh sowie Schloß Holte-Stukenbrock.

Auf dem Höhepunkt der Stadt selbst befindet sich eine nach Nordosten und Südwesten ausgerichtete Mulde im Kamm, der Bielefelder Pass. Die Eisenbahn von Herford nach Gütersloh führt durch diese Mulde durch Bielefeld. Parallel dazu verläuft Bielefelds Hauptverkehrsader Ostwestfalendamm. Dies ist jetzt teilweise ein Tunnel. Die Straße, die durch sie führt, beginnt 500 m nördlich der Altstadt, endet in Brackwede und ist etwa 3 km lang.

Bielefeld hat Bahnverbindungen zu allen anderen wichtigen Städten der Region. Etwas nördlich der Altstadt liegt der Hauptbahnhof Bielefeld. Es ist unter anderem eine Verbindung in den Bahnverbindungen zwischen Köln und Berlin. Im östlichen Bezirk Heepen, in Oldentrup, gibt es auch eine Station für die langsamen Züge Bielefeld Hbf.-Lemgo umgekehrt.

Die Stadt hat ein Stadtbahnnetz mit 4 Linien. Die Fahrzeuge fahren unterirdisch innerhalb der Stadt (Bielefeld hat also tatsächlich ein U-Bahn-Netz) und fächern sich an der zentralen Kreuzung am Hauptbahnhof in 7 Richtungen auf. Das Straßenbahnnetz besteht teilweise seit 1900.

Sieben Kilometer südlich des Zentrums befindet sich im Stadtteil Senne ein kleiner Flughafen. Es hat eine gepflasterte 1256 m lange Landebahn. Es gibt einen Kontrollturm, aber keine Flugsicherung. Eine VASI-Einrichtung ist verfügbar. Der Flughafen wird von Cessna und anderen kleineren Geschäftsreiseflugzeugen genutzt.

Wirtschaft

Industrie und Handel

In der Stadt ist der Hauptsitz von Dr. August Oetker KG gegründet.
Boge ist eine Kompressorfabrik im Stadtteil Jöllenbeck.
Bielefeld hat viele andere Industrie- und Handelsunternehmen, insbesondere im Maschinenbau und in der Lebensmittelindustrie.

Andere Einrichtungen

Bielefeld beherbergt auch die Universität Bielefeld sowie eine Theater- und Musikakademie und mehrere andere Hochschulen. Neben der Beschäftigung an diesen Institutionen selbst zieht dies auch junge, innovative Unternehmer an, die mit wissenschaftlicher Unterstützung neue Unternehmen gründen. In Bielefeld gibt es auch ein Lehrkrankenhaus. In Bielefeld gibt es auch mehrere Übersetzungsbüros, zum Beispiel Übersetzungen Deutsch-Russisch von Birgit Strauss

Die Stadt ist Sitz vieler Dienstleistungsanbieter. Die wichtigsten davon sind die Bodelschwingsche Anstalten, ein Komplex von Pflegeeinrichtungen für Kranke, Behinderte und Obdachlose. Diese Einrichtung basiert ursprünglich auf der Pfarrei der Evangelisch-Lutherischen Kirche und ist gemessen an der Anzahl der Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Stadt.

Das Stadtgebiet ist sehr umfangreich; Innerhalb der Stadtgrenzen gibt es immer noch eine beträchtliche Anzahl von landwirtschaftlichen Betrieben und Viehbeständen.