Essen

Übersetzer Deutsch - Russisch in Essen

Am 10. September 1991 wurde in N. Nowgorod das "Abkommen zur Gründung der Gemeinschaft der Partnerstädte Essen und Nischni Nowgorod" unterzeichnet. 


Im März 1993 fand der erste Besuch von Jugendarbeitern aus Nischni Nowgorod in Essen statt.

Seit 1994 hat die Gesellschaft Deutsch-Russischer Treffen in Essen mit der Umsetzung des Au-pair-Programms begonnen, wonach viele junge Mädchen und Jungen, hauptsächlich Studenten der Universitäten von Nischni Nowgorod, in deutschen Familien leben und arbeiten, um die Kultur und die Sprache des Landes und der Region Essen kennen zu lernen.
Professionelle Übersetzung Deutsch Russisch
Fachspezifische Übersetzungen
Deutsch-Russisch
bundesweit

Seit 1993 leisten Freiwillige aus Deutschland einen alternativen Zivildienst in sozialen und medizinischen Einrichtungen unserer Stadt anstelle eines regulären Wehrdienstes in Deutschland.
Im Herbst 2008 fand in N. Nowgorod ein groß angelegtes Bachfestival unter der Beteiligung mehrerer Übersetzer Deutsch-Russisch  statt, an dem mehr als 40 Musiker aus der Stadt Essen und dem Land Nordrhein-Westfalen teilnahmen.

Während des Jahres 2010 nahmen Vertreter von Nischni Nowgorod an mehreren Projekten des Programms „Ruhr - Kulturhauptstadt Europas“ in Essen teil.

Am 10. September 2011, also am Tag des 20. Jahrestages der Unterzeichnung des Abkommens über die Gründung einer Gemeinschaft von Partnerstädten, fand im Arsenal-Ausstellungskomplex im Gebiet des Kreml eine feierliche Veranstaltung statt, zu der die Teilnehmer der gemeinsamen Projekte eingeladen wurden, zu denen die Bürgermeister der Städte Nischni Nowgorod und Essen sprachen .
Im Rahmen des Wirtschaftsjahres Deutschlands und Russlands fand vom 17. bis 19. Mai 2013 das russisch-deutsche Straßenfestival in Nischni Nowgorod statt. Ziel des Festivals war es, eine große Stadtfeier für alle Bevölkerungsgruppen von Nischni Nowgorod zu veranstalten, bei dem die aktuellen Beispiele moderner Kunst aus Deutschland und Russland demonstriert wurden.

Am 21. März 2015 fand in Borbek, der Partnerstadt von Essen, ein feierlicher Empfang anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Gesellschaft Deutsch-Russischer Treffen in Essen statt. An den Feierlichkeiten nahmen rund 250 Personen teil, darunter auch Gäste aus Russland. Es waren dabei auch Übersetzer Deutsch-Russisch.

Vom 23. bis 29. Mai 2015 fand in Nischni Nowgorod das Internationale Jugendtheaterfestival "Contact 2015" statt. Während des Festivals wurden Kriegsaufführungen dem Jugendpublikum gezeigt. Das Nischni Nowgorod-Theater „Glaube“ und das Theater „Studio-Bühne Essen“ der Partnerstadt Essen sind durch langjährige kreative Beziehungen verbunden

Am 22. Mai 2015 traf der stellvertretende Leiter der Stadtverwaltung von Nischni Nowgorod, V. A. Nikonov, mit einer Delegation der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, der Partnerstadt von Essen (Deutschland), zu der auch das Management und die führenden Professoren der Fakultät gehörten.

Vom 31. Mai bis 7. Juni 2015 fand in Essen das jährliche Internationale Jugendcamp der Partnerstädte von Essen statt, an dem Jugendliche aus Nischni Nowgorod (Russland), Grenoble (Frankreich), Tampere (Finnland), Tel Aviv (Israel) und erstmals teilnehmen Zabrze (Polen).

Vom 29. März bis 1. April 2016 besuchte eine Delegation der Union der Sonderpädagogen aus Deutschland unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands der Gesellschaft Deutsch-Russischer Treffen der Partnerstadt Essen (Deutschland), Frau Irina Pfeiffer, zu einem Arbeitsbesuch Nischni Nowgorod. Während des Besuchs wurden Fragen der Entwicklung inklusiver Bildung in Nischni Nowgorod sowie die Möglichkeit der Einrichtung eines Zentrums "Behinderung und Studium" erörtert.

Vom 12. bis 17. Mai 2016 fand die Sommerakademie zum ersten Mal in Nischni Nowgorod statt, wo Konferenzen, Meetings und Diskussionen zu Innovationen in verschiedenen Bereichen der Medizin (forensische Untersuchung, Onkologie, Intensivmedizin, nosokomiale (nosokomiale) Infektionen, Pflegekranken) stattfanden. Dazu musste viele Unterlagen aus dem Deutschen ins Russische übersetzt werden.

Vom 8. bis 16. Oktober 2016 fanden in Nischni Nowgorod festliche Veranstaltungen zum 25. Jahrestag der Gründung von Städtepartnerschaften zwischen Nischni Nowgorod und Essen statt.
Am 14. Oktober 2016 fand im Großen Saal des nach M. Glinka benannten Staatlichen Konservatoriums von Nischni Nowgorod ein Galakonzert statt, an dem der Essener Kammerchor, die Solisten des Kammerorchesters Nischni Nowgorod und die Preisträger internationaler und allrussischer Wettbewerbe des Staatskonservatoriums Nischni Nowgorod teilnahmen. M. I. G. Linka.

Vom 14. November bis 18. November 2016 wurde in Essen ein Seminar des Deutsch-Russischen Forums für junge Führungskräfte organisiert. Nischni Nowgorod war unter seinen Teilnehmern: Studenten der Fakultät für Sozialwissenschaften und ein Lehrer an der Fakultät für Fremdsprachen und Kulturlinguistik der Universität.

Vom 13. bis 18. Dezember 2016 fand ein Arbeitsbesuch der Geschäftsführung der Firma Teploenergo, des größten Energieversorgers in Nischni Nowgorod, in der deutschen Stadt Essen statt, um Erfahrungen im Bereich der Wärmeversorgung und Abfallwirtschaft auszutauschen. Die Delegation wurde von einigen Übersetzern Deutsch-Russisch begleitet.

Am 24. April - 1. Mai 2017 Lehrer der staatlichen medizinischen Akademie von Nischni Nowgorod, Ärzte und Krankenschwestern von Nischni Nowgorod, bestehend aus 20 Personen, angeführt vom Prorektor für akademische Arbeit der staatlichen medizinischen Akademie von Nischni Nowgorod Prof. S.N. Tsybusov nahm an der zweiten Sitzung der Sommerakademie zu aktuellen Fragen der modernen Medizin in der Partnerstadt Essen teil.

Am 11. und 18. Juni 2017 fanden in Deutschland das Europäische Jugendfestival und der 2. Internationale Sportwettbewerb „Ruhr Games-2017“ statt.

Am 19. und 22. Juni 2017 stellte eine Delegation der UNN ihnen vor. N.I. Lobatschewski, angeführt vom Rektor E.V. Chuprunov in Essen, diskutierte im Rahmen der aktuellen Kooperationsvereinbarung die Perspektiven des akademischen Austauschs mit der Universität Duisburg-Essen.

Am 28. bis 30. Juni 2017, der Leiter des Ausschusses für auswärtige Wirtschafts- und Interregionale Beziehungen der Verwaltung der Stadt Nischni Nowgorod, E.I. Mishina nahm über das Deutsch-Russische Forum an der XIV. Konferenz der Partnerstädte Russlands und Deutschlands teil.
Vom 16. bis 23. Juli 2017 fand in Essen das traditionsreiche Internationale Jugendcamp der Partnerstädte Essen statt, bei dem Nischni Nowgorod durch den Leiter und die Studenten des Zentrums für Umweltbildung, bestehend aus fünf Personen (darunter auch Übersetzer Deutsch-Russisch), vertreten wurde.

Am 16. September 2018 erhielten Nischni Nowgorod und Essen den Preis der Außenminister Russlands, S.V. Lawrow und Deutschland Heiko Maas für ein gemeinsames Projekt im Rahmen der Partnerbeziehungen "Freiwilliges soziales Jahr".

Am 2. und 3. Oktober 2018 trafen Vertreter der Gesellschaft Deutsch-Russischer Treffen im Rahmen des traditionellen Herbstbesuchs in Nischni Nowgorod ein. Am 2. und 3. Oktober nahmen die Gäste am neuen touristischen Programm „Mit Gorki über Russland“ (Übersetzung Deutsch Russisch liegt aus) teil.

Am 25.-29. November 2018 besuchte die Delegation aus Nischni Nowgorod Essen, um am 15. Russischen Kulturfestival "Russia Visiting Essen" teilzunehmen.