Übersetzung von Militärtexten

Übersetzung auf dem Militärgebiet
Die Übersetzung Deutsch-Russisch auf dem Militärgebiet stellen eine gesonderte linguistische Disziplin dar, an die äußerst hohe Anforderungen in Bezug auf die Qualität und Genauigkeit der Inhaltswiedergabe gestellt werden.

Fehler in übersetzten militärbezogenen Texten können nämlich zu einer willkürlichen und subjektiven Deutung bzw. zu Missverständnissen bei den Verhandlungen führen, was unter Umständen zu großen Schäden und schlimmstenfalls sogar zum Tod vieler Menschen führen kann.

Diese Übersetzungsart (Militärübersetzung) setzt nicht nur eine einwandfreie Beherrschung des deutschen militärischen Wortschatzes, sondern auch der äquivalenten russischen Terminologie voraus, derer Bestand durch Entwicklung neuer Generationen von Waffen und Munition, Strategien und Methoden der Gefechtsführung regelmäßig vervollständigt wird.

Außerdem muss der Übersetzer Deutsch-Russisch fundierte Kenntnisse in der Kultur sowie den nationalen Besonderheiten beider Nationen besitzen, denn das Militärwesen in Deutschland und Russland weist merkliche Unterschiede auf, was sehr gut zum Beispiel aus der Struktur und Stilistik der jeweiligen Dienstvorschriften ersichtlich ist.

Die Übersetzung militärbezogener Texte aus dem Deutschen ins Russische wird in der funktionalen und inhaltlichen Hinsicht maßgeblich durch das Genre des jeweiligen Militärtextes geprägt. Das Genre bestimmt hier die Wahl der sprachlichen Mittel. Generell gibt es sechs Genres der militärbezogenen Übersetzung: militärische wissenschaftliche Texte, militärtechnische Texte, militärische Informationstexte, militärjournalistische Texte, militärisch-wirtschaftliche Texte, sowie Urkunden und Anweisungen.