Übersetzer Russisch in Salzburg (Straßwalchen)

Übersetzer Deutsch-Russisch in Salzburg

Das kleine Übersetzungsbüro Angelika Chott in Straßwalchen, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Salzburg, besteht seit dem Jahr 1993.


Zum großen Kreis des Übersetzungsbüros Chott gehören professionelle Übersetzer (unter anderem auch Deutsch-Russisch), die in ihren Heimatländern zur Verfügung stehen und die aufgrund ihrer Erfahrung und ihrer effektiven Übersetzungsleistung ausgewählt wurden.
Die Zielsprache der Übersetzungen ist also in jedem Fall die Muttersprache des jeweiligen Übersetzers. Dadurch ist die bestmögliche Lokalisierung gewährleistet.


Das Übersetzungsbüro Chott als Kleinbetrieb ist bestrebt, aufgrund der Mitarbeiterstruktur und durch die konzentrierte Koordination im Interesse der Qualität der Übersetzungen den persönlichen Kontakt zum Auftraggeber bzw. zu den Übersetzern zu pflegen, um Ihre Aufträge in und aus allen gängigen europäischen Sprachen kompetent und individuell durchzuführen.

In allen Fachgebieten, wie zum Beispiel

  • Handel (Verträge, Korrespondenz, Kataloge für Produktvorstellung und Beschreibung)
  • Werbung/ Tourismus (Werbematerial, Broschüren, Prospekte, Schilder und Speisekarten) Wissenschaft/ Technik (Betriebsanleitungen, technische Tabellen, technische Berichte, Qualitätszertifizierungen)
  • Literatur (Bücher und Texte jeglicher Art)
  • Websites
  • Tourismusverbände
  • Hotels
  • Firmen in Industrie und Handel
  • sowie Übersetzungsbüros
gehören zu langjährigen Stammkunden des Übersetzungsbüros Chott.

Webseite des Übersetzungsbüros





Salzburg ist eine alte europäische Stadt in Österreich.

Touristen werden von den engen Gassen der Stadt und den verschlungenen Barockfassaden antiker Gebäude angezogen, die vom Gipfel des Festungbergs, zu dem die Seilbahn führt, besonders malerisch sind. Neben den üblichen Museen und Galerien gibt es mehrere interaktive Ausstellungen. Im Winter wird Salzburg zum Ausgangspunkt für Skifahrer, die Skigebiete in den österreichischen Alpen suchen.

Eine Art Wahrzeichen der Stadt ist der weltberühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart. Der Ort, an dem er geboren wurde, ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen. Nicht nur Straßen, Plätze und Ausstellungen sind nach dem virtuosen Musiker benannt, sondern auch zahlreiche Kaffeehäuser, Läden, Süßigkeiten und sogar Spirituosen. Dies ist auch eine weltbekannte Festivalstadt.

Wie kommt man nach Salzburg?

Salzburg ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt verfügt über einen internationalen Flughafen, einen Busbahnhof und einen Bahnhof. Es ist auch möglich, direkt mit dem Flugzeug aus Russland zu kommen, aber die Stadt ist mit anderen europäischen Ländern mit Bus und Bahn verbunden.

Vom Flughafen in die Stadt

Die Stadt ist bequem von den Flughäfen Wien und München mit Landtransport zu erreichen. Die Züge verkehren mehrmals pro Stunde von 5:00 bis 23:00 Uhr. Die Fahrt dauert 2-3 Stunden, eine einfache Fahrt kostet 35-60 EUR. Es ist notwendig, mehrere Transfers durchzuführen und einen Teil der Fahrt mit dem Bus zu bewältigen. Ab München verkehren 6-mal täglich internationale Busse FlixBus. Die Fahrt dauert ist ca. 2 Stunden, der Fahrpreis beträgt 7-12 EUR.

Stadtteile von Salzburg

Die Stadt gliedert sich in Alt- und Neustadt. Ein separater Stadtteil bildet der Gipfel Festungberg, auf dem die Festung Hohensalzburg mit Schloss, Museum und Kloster steht.

Das historische Zentrum, auch als Altstadt bekannt, befindet sich auf der linken Seite der Salzach. Ein kleiner Bereich umfasst viele interessante Sehenswürdigkeiten: den Hauptplatz Residenzplatz, mit den neuen und alten Residenzen des Erzbischofs und dem Marmorbarockbrunnen im Zentrum, die Benediktinerabtei, den Dom und andere religiöse Gebäude. Die Hauptverkehrsader Getreidegasse, wo sich die meisten Geschäfte und Einkaufszentren befinden, liegt auch direkt im Zentrum der Stadt


Am rechten Ufer, rund um den Kapuzinerberg, liegt die Neustadt. Obwohl dieser Teil Salzburgs jünger ist (die Stadtentwicklung begann im 17.-18. Jahrhundert), gibt es hier auch viele interessante Orte: Mirabelgarten, Mozart-Haus, St. Sebastian-Kirche und andere Sehenswürdigkeiten."