Kostenlose Übersetzung ins Russische

Kostenlose Übersetzung ins Russische
Übersetzung Russisch kostenlos
Möchten Sie einen Text ins Russische kostenlos übersetzen lassen, und zwar nicht maschinell sondern von einem Fachübersetzer und russischen Muttersprachler? Das gibt es auf dieser Webseite!

Schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht per E-Mail uedrportal@gmail.com oder über das Kontaktformular (rechts) und bald bekommen Sie die fertige russische Übersetzung.

Wenn es ganz schnell gehen soll, dann klicken Sie auf den Live-Chat-Button unten recht. Falls der Operator online ist, kommt auch die Antwort sofort.

Die professionelle russische Übersetzung, die Sie vom Fachübersetzer bekommen, wird Sie tatsächlich keinen Cent kosten.

Um eine ganz kleine Gegenleistung wird allerdings gebeten, und zwar:

  • Wenn Sie eine kostenlose Übersetzung Deutsch-Russisch bis ca. 100 Wörter (ca. eine Halbe A4-Seite) brauchen, dann setzen Sie bitte einen Backlink (d.h. einen anklickbaren Verweis) für übersetzer-deutsch-russisch.com mit einer kurzen Empfehlung auf Ihrer eigenen Webseite oder in Ihrem Sozialnetz-Profile. Danach bestätigen Sie bitte Ihren neuen Verweis per E-Mail. Und das wäre es dann auch!
  • Sollten Sie eine größere Übersetzung Deutsch-Russisch brauchen, dann fragen Sie einfach nach! Der Preis-Leistung-Verhältnis wird Sie überraschen.

Dieses Angebot einer kostenlosen Übersetzung aus dem Deutschen ins Russische gegen den Rückverweis bzw. Empfehlung ist für beide Parteien völlig unverbindlich. Es kann auch vom Blog-Betreiber zu jedem Zeitpunkt ohne weitere Ankündigung aufgehoben werden.

Vier-Augen-Prinzip

 Vier-Augen-Prinzip
Mit dem 4-Augen-Prinzip in der Übersetzungsbranche wird heute gern Werbung getrieben.

Diese Art der Qualitätssicherung gehört sogar zur internationalen Norm DIN EN ISO 17100, die besagt, dass ein zweiter qualifizierter Übersetzer im Nachgang der angefertigten Übersetzung das Korrekturlesen des übersetzten Textes übernehmen soll.

Die Idee solch einer qualitätssteigernden Maßnahme bei der Abwicklung eines Übersetzungsauftrags ist zweifelsohne beachtenswert und effektiv: Wenn ein frisch übersetzter Text von einer anderen Person kritisch unter die Lupe genommen wird, kann das ja nur vom Vorteil sein.

Doch in der Praxis lässt sich das 4-Augen-Prinzip gar nicht so leicht verwirklichen, denn das Gegenlesen ist offensichtlich mit einem erheblichen zusätzlichen Aufwand verbunden: sowohl organisatorisch, als auch - und allem voran - finanziell.

Werbetexten auf Russisch

Das Texten (oder Werbetexten) ist eine professionelle Tätigkeit, die im Schreiben von Werbe- und Präsentationstexten besteht.

Unter solchen Texten werden alle Texte verstanden, die direkt oder indirekt ein bestimmtes Produkt, ein Unternehmen, eine Dienstleistung, eine Person oder eine Idee fördern bzw. popularisieren. Dabei unterscheidet man u.a. folgende Textarten: Slogans, Szenarien für TV- und Radiowerbung, Event-Texte, Werbeartikel, Präsentationen, usw.

Spezialisten, die solche Texte produzieren, werden als Werbetexter bezeichnet.

Auf dem Gebiet der Übersetzung Deutsch-Russisch kommt es öfters vor, dass deutsche Kunden es manchmal irrtümlich für einen tollen Einfall halten, einen deutschen Werbetext einfach ins Russische übersetzen zu lassen. Dadurch erhoffen sie sich einen vollwertigen russischen Werbetext zum Preis einer herkömmlichen Übersetzung.

Doch durch eine einfache Übertragung der Werbeinhalte aus dem Deutschen ins Russische kann man die Ziele, die von einem Werbetext erwartet werden, kaum erreichen. Denn ein funktionierender russischer Werbetext braucht dann nach der Übersetzung aus dem Deutschen eine anschließende und zum Teil tiefgreifende Überarbeitung zur werbe- und medienwirksamen Anpassung an lokale (also russische) sprachliche und kulturelle werbungsmässige Gegebenheiten.

Verwechslungsgefahr: russische Buchstaben

Verwechslung der Buchstaben
Bei der Übersetzung deutscher Texte (insbesondere technischer Natur) aus dem Deutschen ins Russische besteht eine Gefahr, die oft unterschätzt wird.

Es geht dabei um die Verwechslung von lateinischen und kyrillischen Buchstaben, die die gleiche Schreibweise in dem russischen Zieltext, also in der russischen Übersetzung, haben.

Wenn ein Gerät oder ein Prozess im deutschen Original der Gebrauchsanweisung beispielsweise als SDF-23 bezeichnet wird, dann kann man diese Bezeichnung getrost in die russische Übersetzung übernehmen: Egal, ob sie aus dem deutschen Text in die russische Übersetzung kopiert oder abgetippt wird, hier kann man kaum etwas falsch machen.

Wider Erwarten stellt aber eine prozesstechnische Bezeichnung wie zum Beispiel ABC-11XK schon ein gewisses Problem, das unter Umständen fatale Folgen haben kann.

Die Besonderheit der Bezeichnung ABC-11XK besteht nämlich darin, dass sie eben aus Buchstaben zusammengesetzt wird, die im Deutschen genauso aussehen wie im Russischen. Also kann der Übersetzer diese Bezeichnung entweder herauskopieren und in die russische Übersetzung einfügen, oder diese einfach mit den gleichen russischen Buchstaben - eventuell schnelligkeitshalber - abtippen.

Transliteration russischer Buchstaben

Transliteration russischer Zeichen
Die russische Sprache bedient sich bekanntlich der kyrillischen Schrift.

Trotz der Tatsache, dass einige Buchstaben im Russischen wie im Deutschen identisch geschrieben und zum Teil auch (fast) identisch ausgesprochen werden (z.B. A, O, K), bereitet eine buchstabengetreue Wiedergabe von Wörtern (vor allem Eigennahmen) aus dem Russischen ins Deutsche und umgekehrt schon immer gewisse Schwierigkeiten insbesondere für Übersetzer Deutsch-Russisch und Behörden.

Mit dem Erlass des Russischen Migrationsdienstes vom 15. Oktober 2012 Nr. 320 wurde vor einiger Zeit ein weiterer Versuch unternommen, um die Problematik der Transliteration zu regeln.

Im Einzelnen wird im Erlass darauf hingewiesen, dass man sich bei der Wiedergabe von russischen (sowie sonstigen kyrillisch geschriebenen) Eigennamen nach den Empfehlungen des ICAO-Standards Doc 9303 leiten lassen sollte, und zwar:

Übersetzung militärbezogener Texte

Übersetzung auf dem Militärgebiet
Die Übersetzung Deutsch-Russisch auf dem Militärgebiet stellen eine gesonderte linguistische Disziplin dar, an die äußerst hohe Anforderungen in Bezug auf die Qualität und Genauigkeit der Inhaltswiedergabe gestellt werden.

Fehler in übersetzten militärbezogenen Texten können nämlich zu einer willkürlichen und subjektiven Deutung bzw. zu Missverständnissen bei den Verhandlungen führen, was unter Umständen zu großen Schäden und schlimmstenfalls sogar zum Tod vieler Menschen führen kann.

Diese Übersetzungsart (Militärübersetzung) setzt nicht nur eine einwandfreie Beherrschung des deutschen militärischen Wortschatzes, sondern auch der äquivalenten russischen Terminologie voraus, derer Bestand durch Entwicklung neuer Generationen von Waffen und Munition, Strategien und Methoden der Gefechtsführung regelmäßig vervollständigt wird.

Übersetzung der Computerspiele

Lokalisierung der PC-Spiele
Die Übersetzungen von Computerspielen aus dem Deutschen ins Russische nehmen einen durchaus bedeutenden Platz in der Branche ein.


Das Computerspiel ist vor allem ein technisches Spiel, bei dem das Spielfeld von einem Computer gesteuert und auf dem Bildschirm wiedergegeben wird. Computerspiele sind eine der Hauptanwendungen von mikroprozessorbasierten Computern in den Bereichen Freizeit, Erziehung und Bildung.

Für eine korrekte Bedeutungsübertragung des Computerspiels und insbesondere seiner Handlungskomponente ist die Genreklassifizierung von Computerspielen von besonderer Bedeutung. Es wird zwischen den folgenden Genres der PC-Spiele unterschieden:
Action – die Spiele, die hauptsächlich aus Kampfszenen und Schießereien bestehen. Ein ähnliches Genre im Kino heißt Actionfilm. Die Action-Spiele werden in Shooters (Schießspiele), Kampf-Spiele und Arcaden (Reaktionsspiele) unterteilt.
Rollenspiele sind die Spiele, die eine vollwertige literarische Handlung besitzen, die vom Spieler nach und nach durchlebt wird.
Strategien sind Spiele, in denen man Städte baut, Geschäfte macht, Armeen steuert usw. Strategiespiele sind besonders aufwendig und komplex aufgebaut.
Simulationen sind Spiele, die sich durch einen realitätsnahen Aufbau auszeichnen, indem sie ein bestimmte Lebenssituation - zum Beispiel das Berufsleben eines Friseurs - recht genau widerspiegeln.
Puzzles sind Spiele, die mehr oder weniger aus dem Lösen verschiedener logischer Aufgaben bestehen.

Übersetzung einer Webseite ins Russische

Lokalisierung einer Webseite Russisch
Die Übersetzung einer geschäftlichen oder aber auch privaten Website aus dem Deutschen ins Russische ist eine sehr wichtige strategische Aufgabe für jeden Betreiber einer Webpräsentation.

Oft wird die Bedeutung dieser Aufgabe jedoch fatal unterschätzt, indem man versucht, die Webseite mit Hilfe einer maschinellen Übersetzung kostenlos zu „lokalisieren“. In solchen Fällen lässt das vorprogrammierte Ergebnis nicht lange auf sich warten: Bestenfalls wird der russische Besucher eine „automatisch übersetze“ Webseite nicht mehr besuchen und bald vergessen, er kann aber auch eine grundsätzlich negative Meinung zum Unternehmen und seinen Dienstleistungen bilden und weitergeben.

Die Web-Präsentation eines Unternehmens ist aber heutzutage eine äußerst wichtige Anlaufstelle, wo der Besucher seinen ersten und in der Regel stärksten Eindruck über den Dienstleister und Betreiber der Webseite macht. Von der Qualität der jeweiligen sprachlichen Website-Version hängt somit der Erfolg (aber auch der Misserfolg) der „Konvertierung“ der Besucher zu den Kunden entscheidend ab.

Eine wirklich einwandfreie und zielbewusste Übersetzung einer Webseite aus dem Deutschen ins Russische kann nur von einem erfahrenen Übersetzer in enger Zusammenarbeit mit dem Betreiber der zu übersetzenden Webseite bei einer strengen Einhaltung aller vorher ausgearbeiteten Projekt-Etappen realisiert werden.

Was ist eine IT-Übersetzung?

Übersetzung auf dem Gebiet der IT
IT-Übersetzung ist eine Übersetzung im Bereich der Informationstechnologie (Informationskommunikation).

Derzeit hat die Informationstechnologie fast alle Bereiche des menschlichen Lebens durchdrungen. Beinahe jede moderne Institution wird heute entweder mit eigenen Computern ausgerüstet oder hat einen Zugang zu einem größeren Rechnersystem. Folglich enthält die Dokumentation für solche Geräte spezifische Begriffe, die nur für IT-Spezialisten verständlich sind und Schwierigkeiten für gewöhnliche technische Übersetzer verursachen. Diese Umstände haben dazu geführt, dass die Übertragung des IT-Wissens zu einer separaten Übersetzungsart geworden ist.

Die Verwendung hochspezialisierter Terminologie und stilistischer Merkmale macht die IT-Übersetzung einer technischen Übersetzung ähnlich, zwischen ihnen gibt es jedoch eine ganze Reihe signifikanter Unterschiede.

Das Hauptmerkmal des zwischensprachliches Transfers vom IT-Wissen ist das Fehlen von Standards für die Übersetzung von IT-Terminologie. Die rasante IT-Entwicklung führt zur laufenden Entstehung neuer Begriffe, deren Anzahl jeden Tag wächst. Diese Dynamik führen dazu, dass jeder Versuch einer strengen Terminologieregelung zwangsläufig zu spät kommt.

Falsche Freunde der Übersetzer

Falsche Freunde der Übersetzer
In der Praxis der Übersetzung und Lexikographie sowie des Fremdsprachenunterrichts ist eine besondere Kategorie von Wörtern, die als "falsche Freunde eines Übersetzers" bezeichnet werden, mit besonderen Schwierigkeiten verbunden.

Die Rolle der zwischensprachlichen Synonyme spielen Wörter beider Sprachen (zum Beispiel Deutsch und Russisch), die ganz oder teilweise in Bedeutung und Verwendung zusammenfallen (und dementsprechend in der Übersetzung gleichwertig sind). Als zwischensprachliche Homonyme können Wörter beider Sprachen genannt werden, ähnlich im Grad der Identifikation der Klang- (oder Grafik-) Form, aber mit unterschiedlichen Bedeutungen. Schließlich sollten die zwischensprachlichen Paronyme die Wörter der zu vergleichenden Sprachen enthalten, die in der Form nicht vollständig ähnlich sind, die jedoch in mehr oder weniger Individuen falsche oder größere Assoziationen verursachen können und trotz der tatsächlichen Abweichung ihrer Bedeutungen miteinander identifiziert werden können.

Russifizierung: Softwarelokalisierung auf Russisch

Lokalisierung der Software: aus dem Detuschen ins Russische
Lokalisierung von Software bedeutet die Übersetzung und Anpassung von Oberflächenelementen, Anweisungs- und Hilfsdateien (z. B. Übersetzung der Readme-Datei), übriger Dokumentation.

Eine qualitativ einwandfreie Lokalisierung von Software kann in der Regel mit der Beteiligung von Spezialisten verschiedener Qualifikationen (nicht nur Übersetzer, sondern auch Redakteure, Ingenieure, Layout-Spezialisten) realisiert werden. Somit befindet sich die Lokalisierung an der Schnittstelle zwischen linguistischen und technischen Disziplinen. Neben der eigentlichen Übersetzung des Programms, zum Beispiel aus dem Deutschen ins Russische, umfasst die Lokalisierung eine Reihe von Hilfsaktivitäten für die kulturologische und technische Anpassung der Übersetzung, und zwar:
  • Änderung des Formats des Datums, der Uhrzeit bzw. der Bruchzahlen;
  • Anpassung der Maßeinheiten, Währungen, Telefonvorwahlen;
  • korrekte Sortierung der alphabetischen Listen;
  • Berücksichtigung der Besonderheiten der nationalen Rechtsvorschriften (z. B. die Bezeichnungen der juristischen Personen im jeweiligen Land, die Art und Anzahl der Zeichen in der Postleitzahl oder in der steuerlichen Identifikationsnummer);
  • korrekte Platzierung und Ausrichtung von Schnittstellenelementen;
  • richtige Darstellung von Wortformen;
  • Berücksichtigung der nationalen Mentalität, Besonderheiten des nationalen Humors (z. B. bei der Lokalisierung von Computerspielen) u.v.m.
Das Vorhandensein einer lokalen Version der Software ist eine unabdingbare Voraussetzung für die erfolgreiche Vermarktung auf dem jeweiligen nationalen Markt. In der Regel steigen die Verkäufe nach einer erfolgreichen Lokalisierung der Software um Mehrfaches.

Was ist Alignment?

Übersetzer und Alignment von Texten
Für viele Menschen, die mit dem Übersetzen fremdsprachlicher Texte nicht allzu viel zu tun haben, ist das Alignment kein Begriff.

Doch dieses übersetzerische Verfahren kann sowohl für den Kunden, als auch für den Übersetzer Deutsch-Russisch unter Umständen sehr nützlich sein.

Alignment bietet dem Übersetzer eine Möglichkeit an, frühere Übersetzungen des Kunden zum betroffenen Thema maschinell zu überarbeiten und für die Anfertigung einer neuen Übersetzung einzubeziehen. Für den Kunden ergibt sich dabei u.U. ein finanzieller Vorteil, da ein Teil der Übersetzung evtl. kostenlos übersetzt werden kann.

Diese Operation wird in aller Regel mit einem speziellen Alignment-Tool durchgeführt, dass zunächst die vorhandenen Dokumente (jeweils auf Deutsch und Russisch) in sogenannte Übersetzungseinheiten verwandelt, die dann paarweise in ein Translation Memory eingespielt werden. So entsteht praktisch eine vollwertige thematische Datenbakt, die für weitere Übersetzungen benutzt werden kann, was u.U. Geld und Zeit sparen kann.

Übersetzung und linguistische Textanalyse

Übersetzung und Textanalyse
Die linguistische Textanalyse hängt eng mit der Übersetzung von publizistischen und insbesondere Werbetexten zusammen. Sie bildet eine fundamentale Grundlage für die Tätigkeit von jedem erfolgreichen Übersetzer Deutsch-Russisch.

Darum kommt hier eine kurze Abhandlung über die Textanalyse und ihre Methoden.

Die Hauptaufgabe der linguistischen Textanalyse ist, so K. Brinker, "die Struktur, d.h. den grammatischen und themati­schen Aufbau, sowie die kommunikative Funktion konkreter Texte transparent und nachprüfbar zu machen." Entscheidend für die Textlinguistik nach sind also die systematische Beschreibung der Prinzipien des Textaufbaus und die Erklärung dieser Grundlagen der Textkonstitution für die Textrezeption.

Als theoretische Grundlage für seine Methode der linguisti­schen Textanalyse hat K. Brinker eine Unterscheidung von Textstruktur und Textfunktion gewählt. Dabei muß erwähnt werden, daß diese zwei auf den Text bezogenen Begriffe bei der linguistischen Analyse nur ziemlich schwer voneinander zu trennen sind, und eine isolierte Untersuchung der beiden Textbegriffe ist auch kaum möglich, weil zwischen ihnen zahlreiche Beziehungen bestehen.

Texte der Automobilwerbung: russisch und deutsch

Übersetzung Autowerbung kostenlosDie Werbung spielt  nicht nur im Geschäftsleben eine große Rolle.

Jedermann wird heute, auch unbewußt, von der Werbung beeinflußt; dabei sind Werbetexte ein wesentlicher Teil der Werbung, und sie können als Instrument der Marktkommunikation bezeichnet werden, als Versuch mit dem Verbraucher ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus ist der zwischensprachliche Vergleich (russisch und deutsch) der Werbetexte in der Automobilwerbung von besonderem Interesse, denn die Autowerbung als ein unentbehrlicher Teil der Automobilbranche spiegelt auch die Besonderheiten des Sprachgebrauchs in jedem Land unter Berücksichtigung seiner sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Umstände wider. Die Betrachtung der Problematik der Sprache der Autowerbung im deutschen wie im russischen Sprachraum ist in dieser Hinsicht kaum zu überschätzen, da sich vielleicht nur durch solch einen intersprachlichen Vergleich die Entwicklung von einzelnen Textsorten in beiden Sprachräumen am besten verfolgen läßt.

Das Kfz-Gewerbe besitzt seine besonderen Probleme, die natürlich auch in der Kfz-Werbung zum Ausdruck gebracht werden. Man kann sogar von entscheidenden Kriterien sprechen, die die Sonderstellung der Autowerbung gegenüber der allgemeinen Werbung rechtfertigen:

Übersetzung von Werbetexten

Übersetzer für einen Werbetext
Werbetexte sind Texte, die darauf abzielen, Waren, Dienstleistungen oder Ideen betont zu präsentieren, um Verkäufe zu steigern.

Werbetexte zeichnen sich durch eine ganze Reihe von Besonderheiten aus.
In der Regel sind solche Texte:
  • prägnant: Kurze Sätze und Absätze. Einfache Syntax.
  • konkret: Keine lyrischen Abweichungen und allgemeinen Beschreibungen bekannter Fakten usw.
  • appellativ: dem Leser gegenüber. Ein Text hebt immer die Vorteile für den Verbraucher hervor.
  • konzentriert: Der Werbetext vermittelt dem Leser nur einen einzigen Gedanken.
  • original: Für einen Werbetext sind amtssprachliche Klischees meistens unakzeptabel, denn er muß interessant sein.
  • einfach: Die Sprache der Werbung ähnelt sich eher einer Konversation als etwa einem wissenschaftlichen Stil.
  • ausfällig: Vorsätzliche Verletzung grammatikalischer Normen in einem Werbetext ist druchaus üblich. Manchmal verstoßen Werbetexter absichtlich gegen die sprachlichen Regeln, um einen lockenden Effekt zu erreichen.
  • bildhaft: Das Ziel eines Werbetextes ist bestimmte Empfindungen, Gestalten und Emotionen im Kopf des Lesers einzuhämmern.
  • korporativ: ein guter Werbetext muß den Charakter des Produktes oder Dienstleistung zum Ausdruck bringen: bei einer Bank wäre das zum Beispiel Stabilität und Zuverlässigkeit usw.